Preview: 3. Niedersachsen Open

Nach Buxtehude steht nun das nächste Turnier auf dem Plan. Die 3. Niedersachsen Open in Wolfsburg werfen ihre Schatten aus.

Auf der Webseite (http://www.wobspeeders.de) findet man sowohl das Plakat, als auch Bilder vom Ort des Geschehens.

Nachdem ich in Buxtehude nur als Schiedsrichter (und sogar das ohne richtigen Einsatz 😦 ) im Einsatz gewesen war, werde ich dieses Mal wieder selber auf dem Feld stehen und um Punkte in der Rangliste kämpfen. Jedoch werde ich auch wieder als Schiedsrichter im Einsatz sein.

Die Gekkos werden mit 12 Spieler dabei sein, allein 6 in der Herrenkonkurrenz. Da sollte schon ein vorderer Platz möglich sein. Immerhin ist ja auch der deutsche Meister mit dabei 😉
Gestern habe ich nochmal mit Lars ein wenig trainiert und es lief ganz gut. Heute nochmal viel zu lange Uni und morgen Vormittag dann noch schnell zur „geheimen“ Vorbereitung 😀
Ich werde endlich mal die Massage einlösen, welche ich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe, einlösen. Nachdem ich dann tiefenentspannt wieder nach Hause komme, muss ich mich auch schon bald auf den Weg zum Speedmintonbüro machen, von wo aus der Speedybus losfahren wird. Laut Google Maps braucht man wohl nur knapp über 2 Stunden mit dem Auto, wobei ich das nicht so recht glauben kann. Aber wir fahren ja auch mit acht Leuten im Bus und von daher wird es wohl ein wenig länger dauern. Um 17 Uhr ist Abfahrt, so dass wir spätestens gegen 20 Uhr da sein sollten.
Dann kann es auch gleich zum Sign-In gehen und die Zelte können ebenfalls aufgeschlagen werden. Da die Kleine ja nun nicht mitkommt, werde ich mir mit Conny ein Zelt teilen.

Was dann während des Turniers so alles passieren wird, könnt ihr auf unterschiedlichen Wegen erfahren. Als „Social-Media-Beauftragter“ des Vereins wrede ich natürlich während des Turniers den Gekkos Twitter-Feed hoffentlich recht häufig aktualisieren. Persönliche Eindrücken werden dann auf meinem eigenen Twitter-Feed zu finden sein. Auch wenn mir das mit dem Zelten nicht ganz so geheuer ist, werde ich wohl trotzdem die Kamera mitnehmen und viele Bilder machen, die dann entweder auf der Gekkos-Homepage oder auf meiner Seite zu finden sein werden.

Was bleibt also noch übrig…natürlich die Links:

http://www.twitter.com/gekkosberlin/
http://www.gekkos-berlin.de (mit integriertem Twitter-Feed)
http://www.twitter.com/nochirsch/
Dann werde ich heute Abend (Uni ist ja erst wieder um 18:45 Uhr vorbei) nochmal einen Blick auf die Regeln werfen und dann hoffentlich jede Menge Spass haben 🙂
Und mal schauen, ob meine Theorie für die Kleine genauso auf mich zutreffen wird. Jedes Mal, wenn ich nicht bei einem Turnier dabei war, hat sie recht erfolgreich gespielt (3. Platz bei den Franken Open in Würzburg). Wobei ich da schon Glück mit der Auslosung haben muss 😀

Advertisements

Ein Gedanke zu “Preview: 3. Niedersachsen Open

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s