ein neues Objektiv :)

Erst einmal frohe Ostern und so 🙂

Das Osterfest hat mich mal wieder nach Fürstenwalde zu meinen Eltern gebracht. Der Besuch hat einen sehr „angenehmen“ Nebeneffekt 🙂


Vor ein paar Tagen hatte ich bei Ebay ein neues Objektiv für meine Eos ersteigert…nein…nicht ein super tolles Canon EF – „haste nicht gesehen“, sondern ein Minolta MD Rokkor 50mm 1:1.7. Ein Objektiv, welches um 1980 gefertigt worden sein muss.

Darauf gestoßen bin ich durch einen Artikel auf , was nebenbei gesagt ein lesenswerter Blog ist.
Von der Idee angefixt, habe ich gleich mal bei Ebay geschaut, wieviel denn so ein Objektiv kosten würde. Beim ersten Versuch ging das Objektiv für 15€ weg und ich habe mich ein wenig geärgert…aber immerhin hatte ich eine Orientierung, was man wohl wird investieren müssen. Das 1:1.4er Objektiv ging für knappe 30€ weg und war mir dann doch zu viel.

Also zwei Tage gewartet und für 11,01€ war das Objektiv meins 🙂
Natürlich passt das Objektiv nicht ohne weiteres an die 400D. Also musste noch in ein Adapterring investiert werden. Verschiedene Ausführungen für natürlich unterschiedliche Preise standen zur Auswahl. Meine Wahl fiel auf ein 32€ teuren Adapterring, der im Nachhinein betrachtet einen solide verarbeiteten Eindruck macht.

Kosten insgesamt also knappe 43€. Für ein Makroobjektiv nicht schlecht in meinen Augen. Nachteil: man muss alles manuell einstellen..angefangen bei der Blende (1.7 – 16), über den Fokus, bis hin zur Verschlusszeit dann an der Kamera. Natürlich übermittelt das Objektiv keine Daten an die Kamera, so dass man im Nachhinein nicht nachvollziehen kann, welche Blende verwendet wurde. Ein Fakt mit dem man durchaus leben kann.

Aber wie sehen denn nun die ersten Versuche bzw. einer der ersten Versuche mit der Kamera aus?

In den nächsten Tagen wird sich sicherlich dann auch mal die Chance ergeben andere Fotos zu machen. Unter anderem denke ich da an die vielen eigens angebauten Blumen, wie die Erdbeeren oder den Basilikum. Mal schauen was sich da so ergibt 🙂
Die Ergebnisse werden natürlich hier an dieser Stelle „dokumentiert“ 🙂 ich würde mich dann auch über ein paar Kommentare freuen 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s