Irgendwo in einer Turnhalle zwischen Polen und dem Truppenübungsplatz

Um 17 Uhr ging die Reise nach Görlitz dann endlich los 🙂

Die Fahrt war bis auf die letzten 70km recht entspannt. Dort hat sich uns eine Baustelle mit zugehöriger Umleitung in den Weg gestellt…der Umweg führte uns durch polnische Handynetze und Truppenübungsplätzen dann doch noch nach Görlitz.

Dort angekommen wurden wir vom super netten Hausmeister begrüßt, welcher uns fast noch seine Lebensgeschichte erzählt hätte 😉
Er hat uns den Tipp für ein Steakhaus gegeben, zu dem wir uns dann auch auf den Weg gemacht haben.

Dort haben wir dann auch den Rest der Gekkos Gruppe getroffen und gemütlich zu Abend gegessen.

Nach dem Essen sind wir dann zurück in die alte DDR Turnhalle gegangen und Kindheitserlebnisse aufleben lassen („alle an die Linie und der Größe nach sortieren“)..was ein Spaß 😀

Zu guter Letzt wurden dann noch fix die Schläger ausgepackt und ein paar Bälle geschlagen, bevor sich dann jetzt alle Bettfertig gemacht haben und nun in ihren Schlafsäcken versuchen zu schlafen…

Die Ansetzungen für den morgigen Tag haben wir auch schon erfahren und fast alle Gekkos sind in unterschiedlichen Gruppen…ich muss gegen „Pulli-Uwe“ und den „Goldschmied“ spielen..na das wird ein Spaß 😀

Dann bleibt mir noch allen eine gute Nacht zu wünschen…

Nacht John-Boy 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s